mobiles Siegel
10.255
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Musikschule in Blaustein, Lauterach im Kreis Alb-Donau-Kreis

Anzeige


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einer Musikschule oder einem Musiklehrer zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Baden-Württemberg kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Baden-Württemberg


Jetzt als Musikschule auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
72535 Heroldstatt Ennabeuren, Sontheim
73340 Amstetten Amstetten, Bräunisheim, Hofstett-Emerbuch, Reutti, Schalkstetten, Stubersheim
88481 Balzheim Oberbalzheim, Säge, Unterbalzheim
88499 Riedlingen Altheim, Bechingen, Daugendorf, Emeringen, Grüningen, Heiligkreuztal, Neufra, Pflummern, Waldhausen, Zell, Zwiefaltendorf
89129 Langenau Albeck, Göttingen, Hörvelsingen, Langenau, Nerenstetten, Osterstetten, Setzingen, Stuppelau, Wettingen, Witthau, Öllingen
89134 Blaustein Arnegg, Bermaringen, Dietingen, Ehrenstein, Herrlingen, Klingenstein, Markbronn, Weidach, Wippingen
89143 Blaubeuren Asch, Beiningen, Blaubeuren, Erstetten, Gerhausen, Hinterer Hessenhof, Pappelau, Schelklingen, Seißen, Sonderbuch, Weiler ...
89150 Laichingen Feldstetten, Laichingen, Machtolsheim, Suppingen
89155 Erbach Bach, Dellmensingen, Donaurieden, Erbach, Ersingen, Ringingen, Wernau
89160 Dornstadt Bollingen, Böttingen, Dornstadt, Himmelweiler, Scharenstetten, Temmenhausen, Tomerdingen
89165 Dietenheim Dietenheim, Dürach, Halbertshof, Oberführbuch, Regglisweiler, Unterführbuch
89171 Illerkirchberg Beutelreusch, Buch, Illerkirchberg, Mussingen, Oberkirchberg, Oberweiler, Unterkirchberg
89173 Lonsee Ettlenschieß, Halzhausen, Lonsee, Luizhausen, Radelstetten, Sinabronn, Urspring
89174 Altheim Altheim, Märkleshöfe, Söglingen, Zähringen
89177 Ballendorf Ballendorf, Börslingen, Mehrstetten
89179 Beimerstetten Beimerstetten, Eiselau, Hagen
89180 Berghülen Berghülen, Bühlenhausen, Treffensbuch
89185 Hüttisheim Humlangen, Hüttisheim
89186 Illerrieden Dorndorf, Illerrieden, Wangen
89188 Merklingen Merklingen, Widderstall
89189 Neenstetten Eisental, Himmelreich, Neenstetten
89191 Nellingen Aichen, Nellingen, Oppingen
89192 Rammingen Lindenau, Rammingen
89194 Schnürpflingen Ammerstetten, Beuren, Schnürpflingen
89195 Staig Altheim, Essendorf, Harthausen, Staig, Steinberg, Weinstetten
89197 Weidenstetten Schechstetten, Weidenstetten
89198 Westerstetten Hinterdenkental, Neudenkental, Vorderdenkental, Westerstetten
89584 Lauterach Altbierlingen, Altsteußlingen, Berg, Berkach, Blienshofen, Briel, Deppenhausen, Dettingen, Dintenhofen, Dächingen, Lauterach ...
89597 Munderkingen Hausen, Unterwachingen
89601 Schelklingen Gundershofen, Hausen, Hütten, Ingstetten, Justingen, Schelklingen, Schmiechen, Sondernach
89604 Allmendingen Allmendingen, Ennahofen, Grötzingen, Hausen, Niederhofen, Pfraunstetten, Schwörzkirch, Weilersteußlingen
89610 Oberdischingen Oberdischingen
89611 Obermarchtal Brühlhof, Datthausen, Gütelhofen, Luppenhofen, Mittenhausen, Rechtenstein, Reutlingendorf
89613 Oberstadion Grundsheim, Hundersingen, Moosbeuren, Mundeldingen, Oberstadion, Rettighofen
89616 Rottenacker Neudorf, Rottenacker
89617 Untermarchtal Untermarchtal
89619 Unterstadion Bettighofen, Unterstadion
Anzeige

Wussten Sie schon?

Alb-Donau-Kreis - Seit wann gibt es Musikschulen?

Musikschule / Klavierunterricht Die ersten Musikschulen hierzulande waren private Schulen. Zwar bezeichnet sich die heute noch existierende Städtische Musikschule Aschaffenburg als älteste Musikschule Deutschlands. Aber sie wurde ursprünglich gegründet von Kurfürst Carl Theodor von Dalberg, einem ehemaligen Erzbischof von Mainz, kurz vor seinem Tod im Jahre 1810. Andere private Mäzene fühlten sich von dieser Gründung inspiriert und schufen ähnliche Schulen. Bekannt ist etwa die im Jahre 1897 gegründete Musikschule Lindhorst in der niedersächsischen Kleinstadt Quakenbrück. Die Familie Lindhorst hat diese Musikschule über mehrere Generationen geleitet und das Musikleben der Kleinstadt nachhaltig geprägt. Als Begründer der öffentlich-rechtlichen Musikschulen gilt der Hamburger Musikpädagoge Fritz Jöde (1887-1970). Der Sohn eines Schuhmachers und musikalische Autodidakt eröffnete 1923 die erste staatliche Jugendmusikschule Deutschlands. Jödes Ziel war eine "singende Jugend" zu schaffen. Ihm war die "bürgerliche Kunstheuchelei", wie sie zum Beispiel in der Oper seiner Meinung nach stattfand, zuwider. Er wollte die Jugend stattdessen dazu animieren, selber zu musizieren und sich dadurch die Musik zurück zu erobern.