mobiles Siegel
10.351
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookLogo Klick-dein Community


Musikschule in Lünen, Kamen im Kreis Unna

Anzeige


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einer Musikschule oder einem Musiklehrer zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Nordrhein-Westfalen kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Nordrhein-Westfalen


Jetzt als Musikschule auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
44532 Lünen Beckinghausen, Gahmen, Horstmar, Lünen, Lünen-Süd, Niederaden, Nordlünen
44534 Lünen Alstedde, Altlünen, Lünen, Nordlünen, Wethmar
44536 Lünen Brambauer, Lippholthausen, Lünen
58730 Fröndenberg Altendorf, Ardey, Bausenhagen, Bentrop, Dellwig, Frohnhausen, Frömern, Fröndenberg, Hohenheide, Langschede, Neimen ...
59174 Kamen Derne, Heeren-Werve, Kamen-Mitte, Methler, Rottum, Südkamen
59192 Bergkamen Heil, Mitte, Oberaden, Overberge, Rünthe, Weddinghofen
59199 Bönen Altenbögge, Bramey-Lenningsen, Bönen, Flierich, Nordbögge, Osterbönen, Westerbönen
59368 Werne Stockum, Werne
59379 Selm Bork, Cappenberg, Selm
59423 Unna Uelzen, Unna
59425 Unna Afferde, Alte Heide, Königsborn, Massen, Mühlhausen, Uelzen, Unna
59427 Unna Billmerich, Hemmerde, Kessebüren, Lünern, Massen, Massen-Nord, Mühlhausen, Siddinghausen, Stockum, Unna
59439 Holzwickede Hengsen, Holzwickede, Opherdicke
Anzeige

Wussten Sie schon?

Unna - Wer unterrichtet die Schüler an Musikschulen?

Musikschule / Klavierunterricht

An der Musikschule unterrichten in der Regel Musikerzieher, die mindestens eine Prüfung zum diplomierten Musiklehrer abgelegt haben. Ein diplomierter Musiklehrer ist jedoch nicht mit einem Musiklehrer an einer staatlichen Schule zu verwechseln. Die Qualifikationsanforderungen an einen diplomierten Musiklehrer sind geringer. Es reicht in diesem Fall die Mittlere Reife und das Bestehen der künstlerischen Aufnahmeprüfung, um eine entsprechende Ausbildung an einer Musikhochschule zu absolvieren. Ein „richtiger“ Musiklehrer im Staatsdienst benötigt darüber hinaus Abitur und ein Zusatzstudium in Pädagogik. Zuweilen unterrichten natürlich auch solche höher qualifizierten Musikpädagogen, die etwa als Abschluss ein Staatsexamen oder gar ein Konzertexamen vorzuweisen haben oder über eine Zusatzqualifikation als Orchestermusiker oder Dirigent verfügen, an einer Musikschule, sofern sie momentan keine Vollzeitstelle in ihrem Beruf finden. Das Angebot an solchen Stellen ist geringer als die Zahl der Hochschulabsolventen.